Neumond im Widder am 5.4.

Neumond im Widder am 5.4.

Veröffentlicht am 02.04.2019

Neumond im Widder am 5.4.

Neumond im Widder am 5.4.2019

um 9:55 Uhr sind Sonne und Mond in exakter Konjunktion und begründen den Neumond mit der entsprechenden Zeitqualität: 15°17’24 Widder Sonne ☌ 15°19’41 Widder Mond im Quadrat zu Saturn.

Die Neumond-Konstellation im Zeichen des Widders fördert den Pioniergeist und liefert das nötige Selbstvertrauen, um etwas Neues zu beginnen oder um sich mutig und kraftvoll den Herausforderungen zu stellen, die uns derzeit gestellt werden. Dabei sollte man sein Ziel klar definieren um nicht unnötig leere Kilometer zu laufen.

Mit dem Saturn Quadrat wird angezeigt, dass Geduld, Disziplin und Korrektheit in diesem Zusammenhang ganz wesentliche Parameter sind und sich diese Zeit wie eine Prüfung anfühlen kann. Es ist eine Zeit für wichtige Entscheidungen.

  • Habe ich alle meine (erforderlichen) Aufgaben erledigt?
  • Sind die Ziele realistisch und innerhalb eines Zeitrahmens erreichbar?
  • Dienen diese Ziele auch dem Allgemeinwohl?

Zu hohe Erwartungen können durchkreuzt werden, da ist es umso wichtiger, das Vorhaben mit Fakten zu untermauern. Und: es ist nicht notwendig, jeden Kampf blind auszufechten, denn das könnte zu einer Niederlage führen.

Die Neumond-Konstellation wirkt sich wie immer unterschiedlich aus, entsprechend der individuellen Konstellationen im persönlichen Horoskop.

 

Möge die Kraft des Neumondes in Widder Sie bei Ihren Entscheidungen unterstützen und neue kreative Ideen hervorbringen!

Tanja Ragitsch, MA

Dipl. Astrologin

1160 Wien
Termin nach Vereinbarung

+43 664 412 19 18
mail@tanjaragitsch.at
Skype

Tanja Ragitsch, MA
Dipl. Astrologin

1160 Wien
Termin nach Vereinbarung

+43 664 412 19 18
mail@tanjaragitsch.at
Skype

Newsletter
Schliessen

Newsletteranmeldung

Verpassen Sie keine aktuellen Meldungen mehr!